Motivation und Coaching

*Anzeige*

Hallo Leute,

mittlerweile dürften wohl alle Triathleten in der Off-Season, also in der Zeit, in der einfach mal nach Lust und Laune gesportelt oder auch gar nicht, angekommen sein. Tendenziell weiß der gemeine Triathlet dann nicht, was er mit der ganzen gewonnen Freizeit anstellen soll und macht sich schon mal Gedanke über die Planung der neuen Saison und evtl darüber, was in der vergangenen nicht so gut gelaufen ist. (Außer ich, ich bin schon wieder im Training, aber dazu im nächsten Blogpost mehr…)

Daneben bietet diese Zeit auch die Möglichkeit, sich mal mit sich selbst auseinander zu setzen und nicht nur immer den Körper sondern auch den Kopf zu trainieren. Dazu möchte ich Euch heute ein Programm vorstellen, das ich für Euch testen durfte.

Die EML-Matrix 3.0

5992ae22ac085

 

EML-Matrix 3.0

https://www.src-verlag.info/energie-motivation-lebensfreude/

Das Programm enthält ein multimediales Motivationstraining und Erfolgscoaching.

Wenn man sich ein bisschen mit solchen Programmen beschäftigt, kommt es einem so vor, als ob die Erfolgscoaches wie Pilze aus dem Boden sprießen und jeder das ultimative Training anbietet.

Was kann dieses Programm also?

Gleich zu beginn hat mich beeindruckt, wie wissenschaftlich fundiert es ist. Mich kann man mit Kompetenz catchen. Bei den „Coaches“ handelt es sich vorrangig um Wissenschaftler, die die neuesten neurowissenschaftlichen Erkenntnisse in das Coaching einfließen lassen. Es kommen nicht die üblichen Standart-Floskeln „Wenn Du an Dich glaubst, kannst Du alles schaffen“, „mach Dein Ding“ oder so was, sondern Hintergrundinfos zu der Funktionsweise des Gehirns, Ausführungen zu Motivation und Erfolg und wie diese Tipps anwendbar werden. Die Experten bringen ihre Informationen überzeugend, aber nicht übertrieben überzeugt rüber. Die Motivationsübungen sind realistisch und gut im Alltag integrierbar. Trotz diesem hohen Standards werden hier keine Überhelden geboren. Weder bei den Coaches, die keine Allwissenden vorspielen, die immer nur mega gut gelaunt sind und auf irgendwelchen Inseln 365 Tage Urlaub machen, noch bei den Teilnehmern/Zuschauern, von denen nicht verlangt wird, dass sie ihr Leben sofort komplett umschmeißen, sondern denen brauchbares und gut verständliches Handwerkszeug angeboten wird, mit denen sie an sich arbeiten, ihre Motivation und ihre Lebensfreude steigern können.

Was kann das Programm nicht?

Das Programm besteht aus einem DVD-Set, einem Arbeitsbuch und vier CDs zum Anhören.  Ich finde schade, dass hauptsächlich aus „Hardware“ besteht, also dass man ein DVD-Laufwerk braucht und an den PC/CD-Spieler gebunden ist. Meiner Meinung nach wären Podcast oder digitale MP4-Dateien zeitgemäßer, die man sich auch mal am Handy reinziehen kann. Die Sprecher tragen ihre Thema alle in der gleichen Aufmachung, Sprechweise und  mit dem selben Hintergrundbild vor. Das ist etwas langweilig und verleitet manchmal dazu, dass man die Konzentration verliert und nicht mehr zuordnen kann, wer was gesagt hat.

Fazit:

Auch wenn die Aufmachung und die Sache mit der „Hardware“ ein paar Punkte Abzug bekommt, bin ich insgesamt von dem Programm auf Grund seines wissenschaftlich fundierten Gehaltes überzeugt.

Gewinnspiel:

Wenn Ihr jetzt neugierig geworden seid, dann habt Ihr die Möglichkeit ein solches Programm hier zu gewinnen. Sagt mir einfach, wozu Ihr Euch damit motivieren möchtet! Viel Glück!

 

 

Anzeige: Dieser Beitrag enthält Werbung.
Der Inhalt und meine Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst. Weitere Infos:
www.trusted-blogs.com/werbekennzeichnung