Saison 2017

Im Jahresrückblick 2016 habe ich Euch ja angekündigt, dass ich mir für 2017 ziemlich große Vorhaben und Ziele auf den Plan geschrieben habe. Heute will Euch verraten, wie die konkret aussehen werden…

Saisonplanung 2017

 

Nachdem das letzte Jahr voll von Prüfungen, Arbeitsplatzwechsel, Umzug etc war, möchte ich mich dieses Jahr voll dem Sport widmen.

Eigentlich könnte man denke, da sucht man sich halt ein paar Wettkämpfe, die einem gefallen, meldet sich an und gut ist es. Aber mit dem Vorgehen ist es weit gefehlt! Denn bei so einer Planung sind mehrere Dinge zu beachten:

Der Trainer

Zum einen wäre da der Trainer, der wie in meinem Fall mein Training über die ganze Saison systematisch begleiten und am besten Ahnung davon haben soll, ob die ganzen Ideen, die einem bei so einer Planung im Kopf rum schweben auch trainingstechnisch überhaupt Sinn machen. Vieles fällt unter diese Aspekt schon mal wieder weg und es kristallisiert sich so langsam heraus, was denn der Hauptwettkampf der Saison sein soll.

 

Für mich ist das dieses Jahr definitiv die Mitteldistanz bei der Challenge WALCHSEE

 

Um dieses Ziel wird dann die restliche Saison drum rum gebaut.

Die möglichen Wettkämpfe

Dazu musste ich mich erstmal informieren, welche Wettkämpfe an welchen Terminen und wo diese stattfinden oder sich sogar überschneiden?! Ich habe dazu nur im Internet recherchiert. Entweder habe ich gezielt nach mir bekannten Wettkämpfen gesucht oder mich von Auflistungen inspirieren lassen. Dabei war mir wichtig, dass die Vorbereitungswettkämpfe alle am Wettkampftag von der Entfernung her noch gut zu erreichen sind. Das gilt für Läufe genauso wie für Triathlons, wobei für ein „Schmankerl“ auch mal ne Ausnahme drin ist.


Mit den trainingstechnisch sinnvollen Tipps zur Wettkampfgestaltung und der in Erwägung gezogenen Auswahl ist die nächste Komponente:

Die Urlaubs- und Freizeitplanung

Da ich keinen 9 to 5 Job habe, muss ich natürlich die in Frage kommenden Wettkampftermine mit meinem Dienstplan abgleichen, auf freie Wochenende achten oder notfalls Urlaub dafür nehmen.

Die TriathonkollegInnen

Also auch hier alles geklärt war, habe ich als nächstes mit meinen TriathlonkollegInnen gesprochen und geguckt, wie deren Planungen so aussehen und ob es evtl. Wettkämpfe gibt, an denen man gemeinsam teilnehmen und Spaß haben kann.

 

Und kaum hat man alle diese „Kleinigkeiten“ berücksichtigt, geht es an die Anmeldung. Wenn man dann tatsächlich noch an allen Wunsch-Wettkämpfen einen Platz ergattern konnte, sieht die Saison dann so aus (zumindest bei mir):

 

05.02.2017              10km Lauf                                  Bad Füssing

25.02.2017              Duathlon/Powerman             Mallorca

März /April             HM                                              ?

28.05.2017              OD                                                Ingolstadt

25.06.2017              OD                                                Chiemsee

23.07.2017              OD                                                Schongau

03.09.2017             MD                                                Walchsee

(HM=Halbmarathon, OD=Olympische Distanz, MD=Mitteldistanz)

 

Wenn Ihr auch bei dem ein oder anderen Event am Start seid oder zuschaut, dann lasst doch gerne einen Kommentar da. Würde mich freuen, Euch zu treffen.

 

LG

Eure Mimi

 

4 Gedanken zu “Saison 2017

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s