Sportnahrungsergänzung SIS

Wie Ihr ja wisst, ernähre ich mich rein pflanzlich, also vegan. Das beinhaltet für mich auch, dass ich versuche, alles künstliche sowie Industriezucker zu meiden. Dies funktioniert in der Regel sehr gut und ich fühle mich sehr wohl mit dieser Ernährungsform.

Heute will ich Euch jedoch vorstellen, welche Produkte ich als Nahrungsergänzung im Sport nutze und warum!

Insbesondere der Triathlonsport bedingt lange Ausdauereinheiten. Je nach Stoffwechseltyp und Trainingszustand sind bei Ausdauereinheiten ab ca. 1 bis 1 1/2 Std. die Kohlenhydratspeicher geleert. Mit gezieltem Schwellentraining lässt sich dies vielleicht noch nach hinten verschieben, aber bei einer dreistündigen Rennradausfahrt ist wohl jeder Athlet gut beraten, entsprechende Verpflegung mitzuführen. Normalerweise wird dabei auf irgendwelche Powerriegel oder Gels zurückgegriffen. Ich persönlich mag diese Gels überhaupt nicht, weil man einfach einen klebrigen Batzen Zucker im Mund hat und diesen irgendwie versucht runterzuwürgen. Selbst mit etlichen Schlucken Wasser ist das noch unangenehm.

Deshalb habe ich die Gels von science in sport (SIS) ausprobiert und bin davon überzeugt. Die Gels sind bereits mit Wasser verdünnt und schmecken daher nicht so süß und lassen sich durch ihre Konsistenz leicht schlucken. Bei den Geschmacksrichtungen bin ich ebenfalls sehr wählerisch, aber auch hier kann ich alle (bis auf Cola, aber das mag ich allgemein nicht) empfehlen. Die Gels liefern genug Energie für 45-60 Min. je nach Intensität des Trainings.

Das zweite Produkt von SIS, dass ich gerne mag, sind die GO Hydro Tablets. Das sind normale Brausetabletten, die Elektrolyte sowie Grünteeextrakt und Süßungsmittel enthalten. Sie enthalten keine Kalorien, gleichen jedoch den Natrium und Elektrolythaushalt nach intensivem Training/Schwitzen wieder aus. Für mich eine super Ergänzung, da gerade im Sommer blankes Wasser meist nicht mehr ausreicht.

Bei meiner letzten Bestellung habe ich das SIS GO Elektrolyt Getränkepulver erhalten. Es ist ein Elektrolytgetränkepulver mit Kohlenhydraten versetzt. Neben Mineralstoffen enthält es noch schnell verfügbare Energie in Form von Kohlenhydraten, die der Magen leicht verarbeitet und der Körper schnell aufnehmen kann. Eine Portion, ich nehme ca. 30 g auf 700 ml Wasser, hat ca. 120 Kalorien, ist angenehm im Geschmack und ebenfalls nicht zu süß. Gerade bei harten Schwimmtrainings merke ich, wie ich dadurch meine Leistungsfähigkeit aufrecht erhalten kann.

Als letztes Produkt konnte ich den Recovery Shake testen. Hier habe ich ja meine eigene Kreation bereits vorgestellt (s. Blogpost zum  Recovery-shake). Ich bin kein Fan von Proteinshakes, weil ich der Meinung bin, dass die Proteinzufuhr durch eine ausgewogene Ernährung vollkommen ausreicht. Dennoch ist der SIS REGO Rapid Recovery Protein Shake sehr interessant. Er beinhaltet einen Mix aus Kohlenhydraten und Soja-Protein, weshalb er, wie alle anderen, hier vorgestellten, Produkte, auch für VeganerInnen geeignet ist. Die Kohlenhydrat-Protein-Kombination soll innerhalb der ersten 30 Min. nach dem Training getrunken werden. Dadurch werden dem Körper, die in dieser Phase benötigen Energiebausteine zugeführt. Dies führt zu einer schnelleren Erholung des Körpers und einer kürzeren Regenerationszeit der Muskulatur nach einem intensiven Training. Ich habe den Shake mit Schokoladengeschmack getestet und kann wiederum sagen, dass er weder zu süß noch zu mächtig, sondern gut verträglich schmeckt. Besonders gefällt mir auch, dass er mit Wasser statt Milch/Pflanzendrink zubereitet wird und sich das Pulver gut und schnell auflöst. Für mich ist es eine praktische Alternative, wenn unterwegs mal kein selbstgemachter Shake zur Hand ist.

Ich finde das Preis-Leistungsverhältnis der Produkte in Ordnung, ebenso sind die Inhaltsstoffe qualitativ hochwertig und in Bezug auf ihre Natürlichkeit akzeptabel. Es gab keinen geschmacklichen Totalausfall und mein Magen hat auch nicht gemeckert. Alle Produkte sind durch die Aufschrift „for vegans/vegetarians“ gekennzeichnet. Bestellt habe ich direkt bei SIS. Der Ablauf war problemlos und die Lieferung aus England in 3 Werktage per UPS da.

Fazit: Ich kann die Produkte guten Gewissens weiterempfehlen und werde wieder dort bestellen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s