Mal ein anderes Training!

Nachdem ich nun nach gut drei Wochen Pause die Füße nicht mehr stillhalten konnte, habe ich am Donnerstag das Winter-/Alternativtraining mit einer Schwimmeinheit mit Technikschwerpunkt gestartet.

Heute hab ich mich mit ein paar Freunden zum Workout verabredet. Das Wetter hat einen ja quasi dazu genötigt, draußen aktiv zu sein. Also trafen wir uns an einer Steintribüne, die unzählige Treppen in unterschiedlichen Höhen und Breiten für uns bereit hielt. Nach einem kurzen Aufwärmprogramm starteten wir mit Koordinationsübungen, also z. B. ein- oder beidbeinige Sprünge mit Drehung usw. Darauf folgten Kraftübungen mit push ups auf jeder Stufe, squats und weitere Sprungübungen. Nach mehreren Durchgängen schlossen wir das Training mit ein paar Sprints an unterschiedlichen Stufenhöhen ab. Da das Workout vor allem die Beine ganz schön beansprucht hat, sind wir noch ne lockere Runde ausgelaufen.

Insgesamt war es ein tolles und forderndes Workout, dass uns viele Zuschauer beschert hat und nach einer Wiederholung schreit. Deshalb wollen wir uns ab sofort jeden Sonntag Vormittag dazu treffen. Jeder, der in der Nähe (Nürnberg) ist, ist herzlich eingeladen, mitzumachen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s